Willi Repke

unicart

Glasgestaltung

Sei da, wo das Glück Dich findet…

Künstlerhaus Repke

 

… mit fünf verschiedenen Ateliers in den Bereichen künstlerische Gestaltung, Malerei und Glasgestaltung

Geöffnet: Freitags nachmittags und jederzeit nach telefonischer Vereinbarung: Willi Repke, Tel. 01575 3557606

Das Künstlerhaus wurde 1907 von dem Kunst- und Kirchenmaler Heinrich Repke errichtet. Die ersten drei Jahrzehnte war es Werkstatt für Kirchenmalerei mit bis zu 25 angestellten Kirchenmalern (siehe Wiedenbrücker Schule). In der zweiten Lebenshälfte musste sich Heinrich Repke auf die profane Malerei (Portraits, Landschaften, Blumenstillleben) beschränken. Sein Sohn Willi Repke sen. lebte und arbeitete 98 Jahre als freier Kunstmaler in diesem Hause und verstarb 2009. Vorsichtige Renovierungen und Restaurierungen im denkmalgeschützten Künstlerhaus setzten 2013 ein. Im Jahr darauf wurden insgesamt fünf Künstlerateliers errichtet und am 18. Mai 2014 eingeweiht. Seitdem wird an diesem Ort wieder regelmäßig gemalt und gearbeitet. Die Räumlichkeiten stehen der Öffentlichkeit Freitags nachmittags und nach telefonischer Vereinbarung offen.